Schade, daß Du nicht selbst auf die Antwort gekommen bist, aber nett, wie ich nunmal bin, verrate ich Dir ausnahmsweise die Lösung:

Bild zur AufgabeMan denke sich ein gleichseitiges Dreieck, in das ein Innenkreis eingezeichnet ist. In diesem Innenkreis befindet sich ein weiteres gleichseitiges Dreieck. Gesucht ist das Flächenverhältnis der beiden Dreiecke.

Das kleine Dreieck hat 1/4 der Fläche des großen, sieht man das nicht?

Nein, einen vernünftigen Rechenweg kann ich nicht anbieten, aber wenn man sich das kleine Dreieck mal etwas "beweglich" vorstellt, könnte man es um 180° drehen - damit würden die Ecken des kleinen Dreiecks jeweils genau in der Mitte der der Seiten des großen Dreiecks zum liegen kommen, wodurch sich viel gleichgroße Dreiecke ergeben. Das sieht dann in etwa so aus:

/ \
/ _ _ \
/ \ / \
/ _ _ \ / _ _ \


Papagei